Klangschalenmassage nach Peter Hess

„Der Ton der Klangmassage berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.“
(Peter Hess) 

Bei einer Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgestellt und durch sanftes anschlegeln in Schwingung versetzt. Die so entstehenden Klangschwingungen übertragen sich auf den Körper, der durch den hohen Flüssigkeitsanteil (70-80%), hervorragend Klang weiterleiten kann. So setzen sich die physikalischen Schwingungen der Klangschale nach und nach über die Haut, durch das Körpergewebe, die Körperhohlräume, die Organe und Knochen im ganzen Körper fort. 

Bei der Peter-Hess-Klangmethode handle ich nach folgenden Prinzipien:

  • Achtsamkeit
  • Wertschätzung
  • Ganzheitlichkeit
  • Weniger-ist-mehr-Prinzip
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung
  • Dialogisches Miteinander

Was passiert bei einer Klangmassage?
Bei der Klangmassage werden gleichzeitig das Hören und das Fühlen angesprochen. Die obertonreichen Klänge beruhigen den Geist, die von den Schalen ausgehenden Vibrationen, breiten sich im gesamten Körper aus. Sie lösen sanft muskuläre Verspannungen und regen die Durchblutung sowie den Lymphfluss an. Im Zuge der einsetzenden Entspannung, können folgende Veränderungen auftreten: 

  • Absenkung des Blutdrucks
  • Veränderung des Blutzuckerspiegels
  • Veränderung der peripheren Temperatur
  • Rückgang von Schmerzen
  • Verbesserung des Schlafverhaltens
  • Veränderung der Immunparameter
  • Veränderung der Pulsfrequenz

Was kostet eine Klangmassage?
Eine Klangmassage kostet 60,– €. Darin enthalten ist das Vorgespräch (ca. 15min.), die Klangmassage (ca. 45min.) sowie die Nachruhzeit und das Nachgespräch (ca. 15min.). 

Die Klangmassage ist ein Angebot zur Entspannung. Sie ersetzt keine medizinische oder therapeutische Behandlung.
Nähere Informationen über die Entstehung und Wirkungsweise der Peter-Hess-Klangmassage finden Sie auf der Seite des Peter-Hess-Instituts.